ALTES HANDWERK IN NEUEM LICHT

 

© 2016 Annette Heller | Design by Sibylle Heller |

KINTSUGI

Eine zerbrochene Schale ist nicht kaputt, nur anders…

Kintsugi ist eine von langer Tradition geprägte Methode  zerbrochenes Glas, Porzellan und Keramik zu reparieren.

Die mit einem besonderen Kitt und dem japanischem Lack “Urushi“ geflickten Teile, werden anschließend mit Gold- oder Silberstaub überzogen. Es ist ein langer aufwendiger Arbeitsprozess, der sich durch die Trocknungsphasen mehrere Wochen hinzieht. So wird eine völlig neue Schönheit des Gegenstandes erschaffen, er glänzt sogar.

Diese Technik zeugt nicht nur von viel Kunstfertigkeit, sondern sie darf auch sichtbare Spuren hinterlassen und wird dadurch selbst zu einer Kunst.

Falls Sie die Liebe für Kintsugi - die Schönheit des Zufalls und der Asymmetrie - für sich entdecken, freue ich mich ihr zerbrochenes  Stück reparieren zu dürfen.